Die Geschichte unserer Feuerwehr in Motzen

Liebe Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Motzen.

Sie haben jetzt schon einige Informationen über die Freiwillige Feuerwehr Motzen sowie unseren Förderverein erhalten.

Wir möchten aber auch die Möglichkeit nutzen, Sie über die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Motzen seit ihrer Gründung sowie der Zeit davor zu informieren.

Lassen Sie uns mit der Gründung zu beginnen.

Wir sind in der glücklichen Lage noch die entsprechenden Unterlagen zu wichtigen Ereignissen unserer Feuerwehr zu besitzen.

Am 25.11.1933 um 8:30 Uhr eröffnete der Gemeindevorsteher Sieke eine Versammlung zwecks Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr in Motzen im Lokal Dressler in Motzen. Im Verlauf der Versammlung erklärten sich 20 Personen bereit als aktive Mitglieder und 6 Personen als passive Mitglieder in die Frewillige Feuerwehr Motzen einzutreten.

Vorsitzender wurde der Gemeindevorsteher Sieke, Schriftführer Hermann Buchholz, Kassierer Georg Buchholz und zum Führer der Wehr Wilhelm Hahn benannt.

Mit der Ausbildung der Wehr wurde der Brandmeister Gabriel der Freiwilligen Feuerwehr Teupitz beauftragt.

Natürlich wurden auch die Mitglieder der Gemeindevertretung zur Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Motzen eingeladen.

Original Einladung zur Gründlungsversammlung
Original des Gründungsprotokolls

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann schauen Sie ab und zu rein, um mehr über unsere Geschichte zu erfahren …